Bogenschneider Family Worldwide

Bogenschneider Family Genealogy and Information

The Bogenschneider Family Worldwide web site is dedicated to the Bogenschneider surname and to its associated histories, lineages, and shared family information.

Burkhard "Börks" Bogenschneider

Vorgestern (Samstag, 22.09.07) kam die traurige Nachricht, dass unser Freund und Mitarbeiter Burkhard Börks Bogenschneider im Alter von nur 63 Jahren bereits am Mittwoch, 12.09.07 in seiner Heimatstadt Lübeck verstorben ist!

Yesterday, Saturday, September 22, 2007, came the sad news that our friend and employee Burkhard Börks Bogenschneider died at the age of only 63 years on Wednesday, September 22, 2007, in his home town of Lübeck.


Börks war ein Nachkriegs-Flüchtlingskind und kam mit seiner Mutter und zwei jüngeren Geschwistern nach Lübeck, wo sich die Familie niederließ. Schon früh begann er sich für Musik zu interessieren, wobei sein Schwerpunkt sich auf den damals aufkommenden Rock `N´ Roll bezog. Dadurch kam er dann im Laufe der Jahre automatisch über den RockÀ´ Billy auch zur Country-Musik. Auch für das Fußballspielen interessierte er sich zeitlebens. Zunächst aber zog es ihn in die Ferne und bereits mit 16 Jahren heuerte er als Schiffsjunge an. Über Jahre hinweg fuhr er dann als Matrose – meist auf Frachtschiffen, aber einmal sogar auf dem Kreuzfahrtschiff ‚Stella Maris’ über die Meere. Nachdem er dann wieder ‚an Land’ war, blieb aber sein Interesse für Schiffe und für Leuchttürme erhalten. Was er auch in seiner ‚kuestenpage’, die er inzwischen eingestellt hatte, kund tat. Als ehemaliger DDO-DJ war er als freier Mitarbeiter bei Rundfunk und TV tätig und er hat als Kolumnist, Autor und Co-Autor an diversen Artikeln in Magazinen und Journalen aber auch an Fachbüchern mitgearbeitet. Seit über dreißig Jahren war er der Vorsitzende des ‚Memory Hits Fanclub (MFC)’ der Radiosendung im DLF mir Gerd Alzen, mit dem er auch privat befreundet war. Befreundet war er aber auch mit Walter Fuchs, über den er noch im vergangenem Jahr einen würdigenden Artikel hier bei uns im Country-Home geschrieben hat
http://www.iwde.de/bios/walter_der_country_fuchs.htm .

Bürks was a post-war war refugee child, who came with his mother and two younger siblings to Lübeck, where the family established itself. Very early in his life he took an interest in music, with a special interest in the emerging Rock n' Roll movement. His interests progressed over the years to Rock a Billy and also to country music. He also had a keen interest in football. He traveled at the early age of 16 to distant places as a ship's cabin boy. Over the years, he worked as a sailor, mostly on cargo ships, but once even on the cruise ship Stella Maris. When he returned to land, he remained interested in ships and lighthouses. He had a web site showing these interests. As a former DJ, he was a freelancer for radio and TV, and he also worked as a columnist, author and co-author of various articles in magazines and journals, as well as specialty books. For over thirty years, he was the chairman of the "Memory Hits Fanclub (MFC)" radio broadcast of the DLF with Gerd Alzen, with whom he was also a friend, and about whom he had also written a noteworthy article for us in Country-Home (http://www.iwde.de/bios/walter_der_country_fuchs.htm .

Börks wußte um seine Krankheit (Bauchspeicheldrüsenkrebs) und wie schlimm es um ihn stand.
Am 16.08.07 teilte er allen Freunden und Mitgliedern des MFC mit, wie es um ihn stand und verabschiedete sich offiziell. Ich habe ihn dann noch zweimal am Telefon gesprochen und habe mich persönlich von ihm verabschiedet.

Börks knew about his disease (pancreatic cancer), and how bad it was for him. On August 16, 2007, he shared the information about what was happening to him with all his friends and the members of the MFC. I spoke with twice on the phone and talked personally with him. Dieter Mühlena  http://www.countryhome.de/ch/muehlena/berichte2007/bogenschneider.htm